COSIMA-FILMTHEATER

Sieglindestraße 10
12159 Berlin
U- und S-Bahn Bundesplatz
Tel.: ...
Wir zeigen heute,
Dienstag, den 05.03.2024:


15:00 Cosima:
Arrow Bob Marley One Love (DF)

17:45 Cosima:
Arrow Sonntagskind

20:30 Cosima:
Arrow The Zone of Interest

Wir empfehlen auch den Besuch unserer Nachbarkinos:
Pfeil Eva Lichtspiele
Pfeil Bundesplatz Kino

Lotta aus der Krachmacherstrasse

...am Samstag und Sonntag (17.+18.2.) um 13.00 Uhr im Cosima-Filmtheater !

Die kleine Lotta lebt mit ihren Eltern und Geschwistern Mia und Jonas in einem schwedischen Dorf. Es ärgert sie, daß sie nicht alles darf, was die größeren Geschwister machen und versucht immer, allen zu beweisen, daß sie schon ein großes "Lotta-Kind" ist.

Lotta aus der Krachmacherstraße (orig. Lotta på Bråkmakargatan) ist die erste Verfilmung der Geschichten um Lotta aus der Krachmacherstraße von Astrid Lindgren und startete am 26. September 1992 in den schwedischen Kinos.[1] Regisseurin Johanna Hald inszenierte unmittelbar im Anschluss auch die Fortsetzung Lotta zieht um. Für die Fernsehausstrahlung wurden beide Filme zur Serie Lotta umgeschnitten.

Die kleine und sehr selbstsichere Lotta lebt Ende der 50er Jahre zusammen mit ihrer Familie in der Krachmacherstraße. Sie kann sich sehr gut durchsetzen, wenn nötig auch mit enormem Einsatz. So kommt es immer wieder zu verzwickten Situationen, die sowohl den Eltern, den älteren Geschwistern als auch dem unmittelbaren Umfeld sehr viel abverlangen können. Dazu gehören beispielsweise eine eigenwillige Fahrt auf einem viel zu großen Fahrrad, ein Familienausflug oder ein Sommerurlaub auf dem Land. (wikipedia)